Fluggesellschaften in Südafrika

Fluggesellschaften in Südafrika

Während 1Time Airline in Südafrika sehr beliebt war, war sie nicht die einzige Fluggesellschaft. Heute gibt es mehrere Fluggesellschaften, die günstige Tickets für Menschen anbieten, die in und um die Region reisen möchten.

Wenn Sie Kundenbewertungen über eine der unten aufgeführten Fluggesellschaften lesen möchten, können Sie die What The Flight-Website nutzen.

Sie haben auch eine großartige Anwendung, die Ihnen hilft, Ihre Bewertung direkt während des Fluges zu schreiben. Es ist im App Store oder bei Google Play verfügbar.

Kulula.com

Kulula.com, wird oft einfach als Kulula bezeichnet. Sie wurde etwa zur gleichen Zeit wie die 1Time Airline gegründet und ist derzeit noch in Betrieb. Es gibt insgesamt sechs Ziele und ihre Flottengröße entspricht der von 11 Flugzeugen.

Kulula

Kulula ist eine „schnörkellose“ Fluggesellschaft, die Inlandsflüge vom Bowl aus anbietet, den OR Tambo International Airport sowie den Lanseria International Airport, beide um Johannesburg herum. Das Unternehmen ist ein Handelsname von Comair und arbeitet auch als Franchisenehmer von British Airways.

Mango

Mango ist eine weitere Fluggesellschaft. Sie wurden nach 1Time Airline gegründet und ist heute ebenfalls noch in Betrieb. Ihr Drehkreuz ist der OR Tambo International Airport in Johannesburg. Sie bietet ein Vielfliegerprogramm und fliegt derzeit sechs Ziele an. Sie verfügt über eine Flotte von neun Flugzeugen und ihre Muttergesellschaft ist South African Airways.

Mango Boeing 737-800

Mango ist bekannt dafür, eine Billigfluggesellschaft zu sein, und die Menschen sind in der Lage, die leuchtend orangefarbenen Flugzeuge zu erkennen, auf denen „Mango“ quer über die Seiten geschrieben ist. Der Schriftzug ist in Schwarz mit weißem Rand und hellgrünen Punkten um das „O“ herum. Die Flotte für Mango ist Boeing, und jedes Flugzeug kann 186 Passagiere befördern. Zu ihren Zielen gehören Johannesburg, Durban, Port Elizabeth, Kapstadt und Bloemfontein. Sie fliegen auch nach Sansibar in Tansania.

Mango hat eine Standardklasse, die keine Speisen und Getränke beinhaltet, obwohl sie ein Onboard-Programm anbietet. Darüber hinaus geben sie ein Inter-Life-Magazin mit dem Titel Mangojuice heraus. Wi-Fi ist auf allen Flügen gegen Gebühr auch im Flug verfügbar.

South African Airways

Eine weitere Fluggesellschaft, die in Südafrika verfügbar ist, ist South African Airways. Dies ist eine nationale Fluggesellschaft und gleichzeitig die größte Fluggesellschaft des Landes. Ihr Hauptsitz befindet sich am OR Tambo International Airport, der sich im Kempton Park befindet.

Diese Fluggesellschaft gibt es seit 1934 und sie besitzt eine Flottengröße von 65 Flugzeugen. Zusätzlich gibt es insgesamt 42 Ziele, die sie anfliegen. Das Vielfliegerprogramm ist Voyager und sie sind Teil der Star Alliance. Weitere Fluggesellschaften in dieser Allianz sind Air Canada, Air New Zealand, Austria Airlines, Copa Airlines, Lufthansa, United Airlines und viele mehr.

South African Airways fliegt in insgesamt 26 Länder und 37 internationale Destinationen. Sie fliegen in Länder in ganz Afrika, Europa, Australasien, Asien, Nordamerika und Südamerika. Sie sind einer der wenigen afrikanischen Airlines, die Dienste für alle sechs bewohnten Kontinente anbieten. Im Jahr 2010 kündigten sie auch an, dass sie sechs weitere Routen in Afrika hinzufügen werden, darunter die Republik Kongo, Madagaskar, Nigeria und mehrere andere Standorte. Auch Peking wurde 2012 in den internationalen Streckenausbau einbezogen.

Zu ihrer aktuellen Flugzeugflotte gehören Airbus und Boeing. Sie haben auch eine Sicherheitsbewertung von sechs von sieben Punkten. Sie haben seit 1987 keinen tödlichen Unfall mehr erlebt.

1Time Airline hatte einen guten Ruf dafür, günstige Flüge in und um Südafrika anzubieten. Nach ihrer Schließung im Jahr 2012 bleibt den Menschen nichts anderes übrig, als auf die anderen Fluggesellschaften zu schauen, um zu ihren Wunschzielen reisen zu können. Kululu.com und Mango gelten beide als erschwingliche Optionen. Mango ist eine Tochtergesellschaft von South African Airlines. Passagiere, die über Afrika hinausreisen wollen, entscheiden sich in der Regel für South African Airlines, um ihre Ziele zu erreichen, unabhängig davon, auf welchen Kontinent sie reisen müssen.